Unsere Grundschule

Die Grundschule Ahlerstedt besteht in ihrer jetzigen Form seit dem Schuljahr 1975/76, als die damalige Mittelpunktschule aufgelöst wurde. Zurzeit werden etwa 250 Schülerinnen und Schüler in 12 Klassen von einem Lehrer und elf Lehrerinnen unterrichtet. Die Schulleitung liegt in den Händen der Rektorin Monika Hanschen und der Konrektorin Juliane Wilke. Dieses Team ergänzen vier pädagogische Mitarbeiterinnen, die für den Vertretungsunterricht und die Betreuungszeit zuständig sind, sowie einer Lehramtsanwärterin, die Sekretärin Manuela Viebrock und der Hausmeister Helmut Pape.

Mit Beginn des Schuljahres 2003/04 arbeitet die Grundschule Ahlerstedt als „Verlässliche Grundschule“, d. h. sie stellt für alle Schülerinnen und Schüler ein täglich mindestens fünf Zeitstunden umfassendes Schulangebot sicher. Ab Klasse 3 wird das Fach „Englisch“ unterrichtet und am Ende des 4. Schuljahres gibt die Grundschule eine Empfehlung für die geeignete weiterführende Schulform ab.

Zum Schulangebot in Ahlerstedt gehört das gemeinsame Frühstück von Schülern und Lehrern ebenso wie das „Grüne Klassenzimmer“ (Schulhof), der Schwimmunterricht und die vorschulischen Sprachfördermaßnahmen für Kinder mit nicht ausreichenden Deutschkenntnissen. Ein besonderes Anliegen des Lehrerkollegiums ist die Förderung der plattdeutschen Sprache. Neben den jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen wie Adventssingen und Weihnachtsfeier, Faschingsolympiade und Sport- und Spielefest finden im zweijährigen Rhythmus Projekttage statt. Themen waren hier: „Zum Lesen verlocken“ und die Arbeit mit dem Zirkus Rasch aus Oldendorf.

Von den Eltern wurde schon vor Jahren die Pausengestaltung eingerichtet. Mütter malen, basteln und spielen mit den Kindern oder massieren sie. Neu gegründet wurde im Jahre 2004 der Förderverein „Steig ein – mach mit“.